Zur Navigation


Ihr Weingut in Leutesdorf


In unserem Weingut Peter Hohn in Leutesdorf erhalten Sie Qualitätsweine aus dem Mittelrheingebiet. Wir haben für Sie Riesling, Spätburgunder, Dornfelder, Weißer Burgunder, Kerner, Portugieser und Chardonnay. All diese Rebsorten bauen wir in unseren eigenen Weinbergen für Sie an. Bei der Herstellung unserer Weine verzichten wir weitestgehend auf Maschinen. Hier ist die Weinherstellung noch Handarbeit. Das merkt man auch im Geschmack.

Etwas zu unserem traditionellen Familienunternehmen

Im Jahr 1638 kam der Dorflehrer Jakob Hohn aus der Nähe von Linz am Rhein nach Leutesdorf und begann mit dem Weinbau. Heute wird der Betrieb von mir, Peter Hohn, in der zwölften Generation geführt.

Unsere Weinstöcke stehen überwiegend an den steilen Hängen des Mittelrheintales. Dort ist die Wärme der Sonnenstrahlen am stärksten. Auch von der Oberfläche des Rheins werden sie reflektiert. Zusammen mit der Eigenschaft des Schieferbodens, Wärme zu speichern, entsteht ein mediterranes Klima.

Auf einer Fläche von 4,1 Hektar stehen etwa 20.000 Reben. Davon sind 68 Prozent Riesling, etwa 8 Prozent Spätburgunder, Dornfelder und Weißer Burgunder sowie ein wenig Kerner, Portugieser und Chardonnay. Die Arbeit in den Steilhängen war und ist reine Handarbeit. Vom Pflanzen der Reben bis zur Ernte der Trauben ist bei einer Steigung bis 80 Prozent keine Mechanisierung möglich.


Die Philosophie

Das Ziel, Ihnen hervorragende Weine anzubieten, verfolgen wir ohne große Eingriffe in den natürlichen Lauf der Dinge.
Zwischen den Reben lassen wir eine Vielfalt heimischer Kräuter und Gräser wachsen. Sie sind Lebensraum für viele Tiere und Insekten, also auch für die natürlichen Feinde der Schädlinge. Nur die Wasserkonkurrenz zur Rebe setzt dieser Bewirtschaftung Grenzen - vorwiegend in unseren Steilhängen während des Sommers.

Bei der Weinbereitung greifen wir nur dort ein, wo die Gefahr der Qualitätsminderung besteht. Auf den massiven Einsatz moderner technischer Verfahren wird weitestgehend verzichtet. Die Bedeutung des Wortes "winemaker" trifft auf mich nicht zu.

Zwei Flaschenformen und -größen für alle Weine widersprechen dem modernen Marketing. Andererseits ermöglichen sie einen hohen Mehrweganteil in unserem Betrieb - das finden wir wichtiger.
Charaktervolle, unverwechselbare Weine sind unser Ziel; ihre Bekömmlichkeit sehen wir als eine Voraussetzung. Inwieweit uns das gelingt, hängt nicht zuletzt von dem individuellen Geschmacksbild jedes Weintrinkers ab.


Weinverkauf / Weinversand

Um Ihnen den Einkauf zu erleichtern, haben wir keine festen Geschäftszeiten. Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen mit! Nur so ist sichergestellt, dass jemand zu Hause ist.

Die Preise verstehen sich inklusiv Mehrwertsteuer.

Ab 36 Flaschen liefern wir frei Haus innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Kleinere Mengen versenden wir in 3er, 6er, 12er und 18er Kartons; das Porto beträgt im Moment 8,50 € pro Karton und wird in Rechnung gestellt. Ab 36 Flaschen liefern wir portofrei zu Ihnen nach Hause.

Der Rechnungsbetrag ist zahlbar bei Lieferung; Rabatt und Skonto können nicht gewährt werden. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Unsere Bank:
Raiffeisenbank Neuwied eG, DE57574601170000303458



Sehen Sie hier eine Bildergalerie mit Eindrücken aus unserer Umgebung.


Bildergalerie